Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Top Ten der Babyvornamen

Das sind die beliebtesten Vornamen 2016

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat die beliebtesten Vornamen ermittelt. "Sophie" und "Maximilian" sind es nicht mehr.

Du bist noch auf der Suche nach einem Vornamen für dein Baby? Dann lass dich von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) inspirieren! Sie hat nämlich über eine Millionen Vornamen in Deutschland ausgewertet - und die beliebtesten weiblichen und männlichen Vornamen ermittelt. Das Ergebnis: Bei den Jungen hat "Elias" "Maximilian" von der Spitzenposition verdrängt; bei den Mädchen hat "Marie" nach sechs Jahren Zweitplatzierung die Nase vorn. Hier außerdem die Plätze zwei bis zehn.  

Die am häufigsten vergebenen Mädchenvornamen 2016

  1. Marie/Mari
  2. Sophie/Sofie
  3. Sophia/Sofia
  4. Maria
  5. Emma
  6. Emilia
  7. Mia
  8. Anna
  9. Hannah/Hanna
  10. Johanna

junge familie im Abo

junge familie berät, gibt Tipps und liefert spannende Beiträge zu allem, was werdende und frischgebackene Eltern interessiert.

Mehr Infos

Die am häufigsten vergebenen Jungenvornamen 2016

  1. Elias
  2. Alexander
  3. Maximilian
  4. Paul
  5. Leon
  6. Louis/Luis
  7. Ben
  8. Jonas
  9. Noah
  10. Luca/Luka

Die Standesämter übermitteln die vergebenen Vornamen

Wer hier keinen passenden Babyvornamen für den Nachwuchs findet, sollte einen Blick auf die erweiterte Liste der 35 beliebtesten Vornamen bei Mädchen und Jungen werfen, die die Gesellschaft für deutsche Sprache anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums erstmals veröffentlicht hat. Grundlage der Auswertung sind übrigens die Daten der deutschen Standesämter, von denen diesmal rund 650 bundesweit etwa 1.050.000 Einzelnamen übermittelt haben. Damit sind rund 97 Prozent aller im vergangenen Jahr vergebenen Vornamen erfasst - so viele wie noch nie.  

Teile diesen Artikel:

]