Laufenlernen

So lernen Kinder laufen

Nach einiger Zeit, wird aus dem Krabbeln ein vorsichtiges Hochziehen und dann Schritt für Schritt beginnt das Laufen. Jedes Kind hat dabei sein ganz eigenes Tempo. Wie genau ein Baby laufen lernt erfährst du hier.

Schritt für Schritt lernen Kinder das Laufen

1. Hochziehen: Bevor die Füße zum Einsatz kommen, haben die kleinen Finger alle Hände voll zu tun: Mit dem Klammergriff zieht sich euer Kind an allem hoch, was es zu fassen bekommt. Dann erst beginnt die Balancearbeit der Beinchen.

2. Seitlich schlurfen: Die ersten wackeligen Schritte gehen in der Regel seitwärts, an einer sicheren Kante entlang. Die Füße hebt euer Kind dabei noch nicht richtig an – es ist eher ein vorsichtiges Schleifen und Schlurfen.

3. Aufstehen (und stehen bleiben!): Kann euer Kind schon allein aus dem Sitzen aufstehen? Und frei stehen, ohne stützende Hand? Dann hat es den nächsten wichtigen „Schritt“ zum Laufenlernen erfolgreich absolviert!

4. Auf O-Beinen durch die Welt: Gewicht verlagern? Balance halten? Wenn euer Kind das kann, gibt es kein Halten mehr: Auf seinen kleinen O-Beinen setzt es einen Fuß vor den anderen. Nächste wichtige Lektion: das Bremsen …

 

wirEltern.de - Newsletter

Gewinnspiele und deine Themen. Jede Woche neu.