Anzeige

Trendfarbe Grau für Möbel im Kinderzimmer

Was früher als trist und kalt galt, ist nun als Trendfarbe auf dem Vormarsch. Zu Recht, denn: "Grau ist eine neutrale Farbe für Jungs und Mädchen und sorgt optisch für Ruhe, Klarheit und Ordnung. Was liegt da näher, als diesen Farbton ins Kinderzimmer zu bringen", so Paidi-Geschäftsführer Udo Groene.

Das neue Paidi-Programm Sten für Baby- und Kindermöbel überzeugt durch seine modern-harmonische Farbgestaltung in Schiefergrau und einem warmen Eicheton. Deckplatte und Sockel aus massiver Eiche, dazu Korpusse und Fronten in Schiefergrau mit schmalen Griffen aus Eiche - "ein schöner, gestalterischer Spannungseffekt", ist Paidi-Chefdesigner Bruno Agostino überzeugt. Dazu komme ein leicht schwebender Effekt, der für eine elegante und zeitgemäße Wirkung sorge.

Im Baby- und Kinderzimmer gleichermaßen wichtig: Ordnung, um die Kleinen nicht mit visuellen Reizen zu überfluten. Dabei helfen bei den Kindermöbeln diverse Schubkästen, Regale, Schränke und Kommoden. Die "Soft-Close-Funktion" sorgt bei Schubkästen und Schranktüren für geräuschloses Schließen und schützt die Fingerchen, da sie sich nicht einklemmen können.

Praktische Doppelschublade
Die Kommode ist mit einer praktischen Doppelschublade ausgestattet - ideal fürs Baby- und Kinderzimmer

Beim Öffnen des oberen Schubkastens der Kommode fahren beide Schubladen heraus und man erhält so den Überblick über die innenliegende Schublade. Zieht man den Schub weiter auf, löst sich diese von der Front und eröffnet den Blick auf das darunterliegende Hauptfach: mit Vollauszug für eine optimale Übersicht.

Dank der Fünf-Jahre-Nachkaufgarantie kann man das Babyzimmer mit entsprechenden Möbeln später zu einem Kinder- und Jugendzimmer erweitern.

wirEltern.de - Newsletter

Gewinnspiele und deine Themen. Jede Woche neu.