Babyequipment Babywippe "Babywelle"

Eine ergonomische Babywippe "Made in Germany": Das ist "Babywelle". Mama-REPORTERIN Franziska und Töchterchen Philippa haben sie ausprobiert.

Das Testprodukt: Babywippe "Babywelle"

Die Babywippe "Babywelle" verfügt über eine ergonomische Liegefläche, ist komplett aus Holz und made in Germany. Für die nötige Sicherheit sorgen hohe Seitenwände und ein Drei-Punkt-Hüftgurt. Ab etwa 289 Euro, www.babywelle.de 

Immer in Mamas Nähe. Foto: Babywelle

Das sagt unsere Mama-REPORTERIN

"Keine 08/15-Wippe", Franziska aus Seevetal, eine Tochter

Man braucht weder Werkzeug noch handwerkliches Geschick für die Montage, da "Babywelle" bereits zusammengebaut ist. Das Design ist modern und schön, es wäre nur toll, wenn es noch eine Halterung für ein Mobile geben würde. Unsere Tochter Philippa ist knapp sechs Monate alt und wog 6,8 Kilo bei Testbeginn.

Hier ist es gemütlich! Foto: Babywelle

Nach kurzer Zeit hatte sie das Selber-Wippen verstanden und "rockte" im Wohnzimmer vor und zurück. Der Preis von fast 300 Euro ist sehr teuer, aber das Material und die Verarbeitung überzeugen. "Made in Germany" gibt uns ein gutes Gefühl. Keine 08/15-Wippe, aber wer Wert auf Design legt, wird "Babywelle" lieben! 

Die "Babywelle" besticht durch ihre ansprechende Optik. Foto: Babywelle

wirEltern.de - Newsletter

Gewinnspiele und deine Themen. Jede Woche neu.