Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Die besten Reise-Tipps von Müttern

Familienreise nach Costa Rica

Spannende Touren durch den Regenwald, Spaziergänge an den traumhaften Küsten oder das Erkunden der wunderschönen Städte: Das mittelamerikanische Costa Rica mit seiner Hauptstadt San José ist ideales Terrain für deinen Familienurlaub. Unsere Expertin vor Ort, Veronika, selbst Mama von drei kleinen Kindern, empfiehlt exklusiv die besten und kinderfreundlichsten Ecken ihrer traumhaften Wahlheimat.

Um deinen Urlaub in Costa Rica ideal zu gestalten und die beste Reisezeit abzupassen, plane am besten mindestens zehn Tage ein. Denn eine Rundreise will ja thematisch auch in sich schlüssig sein, sollte deine Kinder auf der anderen Seite aber auch nicht überfordern. Das Schöne an Costa Rica: Hier ist für jeden etwas dabei. Für die ganz Kleinen gibt es familienfreundliche Badebuchten in der Karibik und an der Pazifikküste oder kurze Spaziergänge in den Regenwald. Für die etwas größeren Kinder beispielsweise Bootsfahrten auf dem Meer oder Rafting durch die Flüsse, wo Delfine, Schildkröten, Krokodile und andere exotische Tierarten beobachtet werden können.  

Besonders im Nationalpark Manuel Antonio können die heimische Flora und Fauna aus nächster Nähe beobachtet werden. Aber auch ein Spaziergang um den Vulkan Arenal ist etwas ganz Einzigartiges. Ob man nun über schwarze Lavafelsen kraxelt, sich lautstark mit Brüllaffen unterhält oder gemeinsam eine der schönen Städte bei Nacht unsicher macht, Spaß ist in Costa Rica und Umgebung jedenfalls garantiert.

Worauf wir hinauswollen: Ein Familienurlaub darf viel mehr sein als reine Entspannung im Familienhotel. All-inclusive bedeutet hier: Kinder und Eltern können sich in den Ferien in allen Bereichen austoben, zusammen Ziele erkunden und die gemeinsame Reise genießen, ohne den ganzen Tag im Hotel zu verbringen.

Costa Rica ist ein sehr sicheres Reiseland und daher perfekt für einen Familienurlaub geeignet. Mit etwas Achtsamkeit und gesundem Menschenverstand, aber auch nicht mehr als in anderen Reiseländern, muss man sich in Costa Rica keine Sorgen um sich und seine Liebsten machen.

Veronikas Tipps:

Da die Größe des Landes recht überschaubar ist und die Fahrtzeiten sich deshalb in Grenzen halten, bietet sich das Land für Familienurlaub wahrlich an. Besonders kleine Kinder wissen die kurzen Fahrtzeiten zu schätzen (auch wenn der Flug natürlich recht lang ist).

Die Vielfältigkeit mit seiner artenreichen Flora und Fauna, abwechslungsreichen Landschaften und dem traumhaften Mix aus Natur und Kultur machen es zum idealen Reiseziel für Familien mit Kindern jeden Alters. Es ist garantiert für Groß und Klein, Abenteurer und Entdecker, Wasserratten und Kulturbegeisterte etwas dabei.

Was ihr unbedingt auf eurer Reise gesehen haben müsst:

Nebelwald Monteverde: Spaziert durch die Baumkronen des Nebelwaldes Monteverde auf den 50 bis 70 Meter hohen Hängebrücken.
Entdeckt den Nationalpark San Antonio und beobachtet Faultiere in freier Wildbahn. Anschließend laden der ein oder andere malerische Strand zum Entspannen ein.
Taucht in den Regenwald ein und haltet Ausschau nach Affen, Schmetterlingen, Leguanen, Kaimanen, den verschiedensten Vogelarten und exotischen Pflanzen.

Geheimtipps der Reiseexpertin:

Im Vorfeld zu einem Urlaub dort suchen viele Menschen online nach "Costa Rica Rundreise". Und genau das empfiehlt auch Veronika. Vor allem aber einen Besuch des Nordens: Die Gegend um Boca Tapada ist touristisch noch wenig erschlossen und bietet daher die besten Voraussetzungen für Familien, die Natur- und Tierwelt Costa Ricas abseits der Massen zu erkunden. Man kann dort als Eltern mit kleinen Kindern in einem Ferienhaus, Bungalow oder auch Baumhaus übernachten – in etwa zehn Metern Höhe, mitten im Regenwald. Morgens wird man liebevoll von den Brüllaffen geweckt und vom Frühstückstisch aus sind die bunten Tukane und Papageien zu bestaunen – ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Da vergisst man schnell den Komfort, den man aus dem Hotel gewohnt ist. Denn bei solchen Erlebnissen fehlt einem dieser überhaupt nicht! Das ist Familienurlaub der ganz besonderen Art, die niemand mehr vergisst.

Eine weitere Empfehlung Veronikas ist eine Bootsfahrt auf dem Rio San Carlos: Man fährt an kleinen Holzhütten der einheimischen Bevölkerung vorbei, mit denen man plaudern oder eine "Pipa" (erfrischendes Kokoswasser) trinken kann. So wird die Reise mit Abenteuern und Karibik-Feeling gespickt, von denen die ganze Familie profitieren kann. Wer braucht da einen All-inclusive-Urlaub in einer Hotelanlage?

Das Dörfchen Cahuita an der Karibikküste: Hier fährt Veronika am liebsten für ein verlängertes Wochenende mit ihrer Familie hin. Denn es gibt weißen Strand, türkisfarbenes Meerwasser, leckeres karibisches Essen und einen Nationalpark voller Affen, Faultiere, Leguane und Krebse.

Unsere Expertin vor Ort

Veronika, gebürtige Österreicherinlebt seit mehr als 13 Jahren in Costa Rica. Das erste Mal hat sie Costa Rica im Jahre 2001 zum Spanisch-Lernen besucht und sich auf Anhieb in Land, Leute und ganz besonders in ihren heutigen Ehemann Esteban verliebt. Etwas später ist sie schließlich endgültig nach Costa Rica gezogen, wo sie nun mit ihrem Ehemann und drei Kindern lebt. Gemeinsam haben sie eine lokale Reiseagentur gegründet und organisieren mittlerweile mit ihrem Team von zwölf Leuten individuelle Rundreisen durch Costa Rica. Veronika erkundet gerne mit ihrer Familie alle Winkel Costa Ricas und hat daher die besten kinderfreundlichen Aktivitäten, Unterkünfte und Tipps alle selbst getestet. Daher kannst du dir mit ihren Tipps sicher sein, dass euer Familienurlaub wirklich einzigartig wird.

Wer ist Evaneos?

Evaneos ist der führende Online-Marktplatz für Individualreisen weltweit. Es steht für eine neue Art der Reiseplanung: authentisch, personalisiert und nachhaltig. Knapp 8.000 Rundreise-Ideen werden angeboten, deutschsprachige Experten planen vor Ort maßgeschneiderte Rundreisen. Zur Evaneos-Community zählen über 1.300 lokale Experten in mehr als 160 Reisezielen.

Vorteile von Evaneos

  1. Lokale Reiseexperten, spezialisiert auf Urlaub für Familien und nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt.
  2. Sicherheit: Alle Aktivitäten sind nachweislich für Groß und Klein geeignet.
  3. Evaneos-Garantien: sichere Zahlung über die Zahlungsplattform, Garantie gegen den Leistungsausfall der Agenturen, Kommunikation über die Evaneos-Plattform.
  4. Besonderes Angebot: Kuscheltier-Rücktransportversicherung. Sollte das Lieblingskuscheltier irgendwo verloren gehen, bringt Evaneos es sicher wieder zurück zu seinem besten Freund.

Teile diesen Artikel:

]