Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Oasen der Ruhe

In Wellnesshotels & Spas gönnen sich werdende Eltern eine Auszeit vom Alltag

Eine Schwangerschaft ist schön. Mitunter auch ganz schön stressig. Umso wichtiger ist es, dass sich Mama und Papa in spe öfters mal ausklinken. Drei Wellnesstempel, wo Paare gepflegt die Seele baumeln lassen.

Wellnessurlaub de luxe: „Sheraton Salobre Golf Resort & Spa“, Gran Canaria

In der Region Maspalomas im Süden von Gran Canaria krallt sich das „Sheraton Salobre Golf Resort & Spa“ in die Berge. Das Fünf-Sterne-Hotel liegt inmitten des Salobre-Gebirges und hat eine Gesamtfläche von mehr als 39.000 Quadratmetern. 1.658 davon gehören dem Wellnessbereich – dem „Aloe Spa“. Im Angebot: Aloe Vera Ganzkörpermassage, hawaiianische Lomi Lomi, verschiedene Gesichtsbehandlungen, ayurvedische Abhyanga und andere Klassiker.

Werdende Mamis kommen außerdem in den Genuss eines speziellen Schwangerschafts-Treatments. Das Peeling und die anschließende Massage von Rücken und Beinen unter freiem Himmel sollen Wasseransammlungen entgegenwirken, während Mama in spe den Blick über die rauen Berge des Salobre und die sanften Dünen von Maspalomas schweifen lässt. In den balinesischen Betten – das sind Holzpavillons mit Liege oder Matratze, die sich zuhauf im Außenbereich befinden, kann man ein Nickerchen halten – und sich sogar unter dem Sternenhimmel ein romantisches Dinner servieren lassen. Wenn es regnet, was auf Gran Canaria selten vorkommt, weicht man auf eines der neun Behandlungszimmer aus oder schwitzt eine Runde in der Sauna.

Weil maximal 30 Personen der Eintritt ins „Aloe Spa“ gewährt wird, braucht man Überfüllung nicht fürchten. Wer dennoch irgendwann genug hat vom süßen Nichtstun, kann sich auf dem hoteleigenen Golfplatz austoben.

Märchen aus Tausendundeinernacht: „Mediterana“, Bensberg

Das „Mediterana“ wurde mehrfach zur schönsten Sauna- und Wellnessanlage Europas gekürt – und erhielt vom unabhängigen Deutschen Wellness Verband das Premium-Zertifikat. Zwar bietet der Wellnesstempel keine speziellen Arrangements für Schwangere. Dafür können Kugelbauchträgerinnen eine Reise in eine spanisch-maurische und indisch-arabische Urlaubswelt unternehmen, ohne in ein Flugzeug zu steigen.

Im „Orient“ erwartet Entspannungshungrige ein Interieur, das auf Märkten in Indien und Marokko gesammelt und in 40 Seecontainern nach Bensberg geschifft wurde und 14 verschiedene Saunen, darunter Himalaja Salzstollen, persisches Edelsteinbad mit Hamam und Catalanisches Kräuterbad. Es gibt themenorientierte Ruheräume, eine großzügige Gartenanlage, gastronomische Angebote, einen Fitnessbereich sowie eine breite Palette von Wellness-Treatments. In den sechs Thermalbecken mit unterschiedlicher Zusammensetzung von Mineralien, Salzen und Spurenelementen fühlen sich Schwangere angenehm schwerelos.

Ab Herbst 2013 können werdende Eltern sogar einen mehrtägigen Wellness-Urlaub im „Mediterana“ verbringen. Dann soll nämlich das Hotel – ein indisch-arabischer Maharadscha-Palast – fertig sein.

Kap der guten Hoffnung: „Parkhotel am Soier See“, Bad Bayersoien

Alpen und Savanne? Das passt zunächst nicht zusammen. Wider erwartend harmoniert beides im „Parkhotel am Soier See“ ziemlich gut. Das Vier-Sterne-Superior-Haus liegt in den Ammergauer Alpen, hat den Soier See vor der Tür – und: das „Amani Spa“, einen Wellnessbereich mit afrikanischer Saunawelt. „Amani“ ist Suaheli und bedeutet übersetzt  „Frieden“ und „Ruhe“.

Beides werden Mama und Papa in spe finden, wenn sie sich für das „Babymoon“-Arrangement entscheiden und in der „African Spa-Suite“ ein Kaffee-Ganzkörperpeeling und ein „Hamamu“-Büffelmilch-Vollbad genießen. Zwei andere Arrangements richten sich speziell an die werdende Mutter.

Weiterer Schwerpunkt neben afrikanischen Anwendungen: Medical Wellness. Dazu gehören unter anderem Behandlungen mit Bad Bayersoier Bergkiefern-Hochmoor. Die Inhaltsstoffe des dickbreiigen Moores sollen Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch zum ersehnten Wunschkind verhelfen. Für Paare, die bereits Nachwuchs erwarten, kommt auf Wunsch die Hebamme ins Hotel und führt Akupunktur und Fußreflexzonenmassage durch. Schwangerschafts(wasser)gymnastik und -yoga können ebenfalls organisiert werden.

Surftipps

„Sheraton Salobre Golf Resort & Spa“ www.sheratonsalobre.com

„Mediterana" www.mediterana.de

„Parkhotel am Soier See“ www.parkhotel-bayersoien.de

 

Teile diesen Artikel: