Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Süßes Backwerk

Mhmmmm, Marienkäfer-Kuchen!

Auf diesen Marienkäfer-Kuchen fliegen die Kids: Der fruchtig-süße Erdbeer-Käfer macht sich prima auf dem Geburtstagstisch und ist im Nu vernascht.

Zutaten für 12 Stücke Marienkäfer-Kuchen:

Für den Teig:

  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Margarine (zimmerwarm)
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 225 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 leicht gehäufter EL Kakao 
  • 1 Prise Salz
  • 75 ml Milch

Für den Belag:

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 ml Cremefine zum Schlagen oder Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Puderzucker
  • 1–2 TL Wasser
  • 50 g runde Lakritz (z. B. Katzen-Pfötchen)
  • 1 Tube braune Zuckerschrift

So geht der Marienkäfer-Kuchen:

1. Die Schokolade in Stücke brechen. Mit der Margarine in einen Topf geben und bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

2. Zucker und Eier mit den Quirlen des elektrischen Handrührers hellcremig aufschlagen. Flüssige Schokoladen-Margarine-Mischung unterrühren.

3. Mehl, Backpulver, Kakao und 1 Prise Salz gründlich vermischen und abwechselnd mit der Milch kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen.

4. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/-Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Form aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

5. Erdbeeren putzen, halbieren und die Spitze abschneiden. Cremefine oder Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Auf dem Kuchen verteilen oder in Tupfen aufspritzen. Puderzucker mit Wasser zu einem Guss verrühren. Lakritz halbieren. Mit Hilfe des Zuckerguss als Kopf an die Erdbeeren ankleben. Marienkäfer mit der braunen Zuckerschrift dekorieren und auf die Torte setzen.

Pro Stück: ca. 352 kcal, 5 g E, 20 g F, 37 g KH

Zubereitung: ca. 80 Minuten (plus Wartezeit)

 
]