Medizin Hilfe aus der Natur bei Beschwerden in der Kindheit

Die neue Gesundheitsmarke "Mama natura" bietet natürliche und sanfte Hilfe bei häufigen Kinderbeschwerden.

Blähungen und Zahnungsbeschwerden

Das kennen wohl alle Eltern: Das neugeborene Baby krümmt sich vor Bauchschmerzen und weint. Häufig haben Säuglinge mit Blähungen zu kämpfen, da sich der kleine Organismus erst an die neue Ernährung gewöhnen muss. Wenn das Kleine sich zu sehr quält, braucht es eine Hilfe, die Linderung verschafft, den Bauch beruhigt und den noch ungeübten Ablauf der Verdauung unterstützt. Hier – und auch bei Blähungsbeschwerden älterer Säuglinge, Kleinkinder und Kinder – hilft "Bellilin", das homöopathische Arzneimittel der neuen Gesundheitsmarke "mama natura". 

Innerhalb der ersten sechs Lebensmonate bekommen die meisten Babys das erste Zähnchen. Doch auch das Zahnen läuft nicht immer ohne Unwohlsein ab. Diese Zahnungsbeschwerden stressen Babys (und beim Durchtritt der bleibenden Zähne auch größere Kinder). Darum empfiehlt sich eine Hilfe, die für die regelmäßige Pflege und Unterstützung des Zahnfleisches sorgt, ohne zusätzlich zu belasten. So wie "Dentilin" von "mama natura".

 

Unruhe und Atemwegsentzündungen mit Husten

Schon Kinder haben häufig einen stressigen Alltag. Bei nervösen Störungen mit Unruhe helfen die homöopathischen Streukügelchen "Zappelin" bei Kindern ab einem Jahr und Erwachsenen.

Bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit Husten - die viele Kinder mehrmals im Jahr durchmachen - hilft "Bronchilin" mit dem Wirkstoff aus Efeublättern.

Mehr Informationen unter www.dhu.de

Alle Produkte sind in der Apotheke erhältlich.

wirEltern.de - Newsletter

Gewinnspiele und deine Themen. Jede Woche neu.