Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Cake Pops Ostern
Ostereier am Stiel

Cake Pops sind DAS Trend-Gebäck und schmecken zu jeder Gelegenheit. An Ostern machen sie sich auch toll als leckere Ostereier, die man bunt verzieren kann.

Zutaten für 20 Stück

Für die Cake Pops:

  • 5 Eier (Größe M)
  • 90 g feinster Zucker 
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 90 g Mehl 
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g Mascarpone
  • 60 g Zitronenmarmelade

Für die Deko:

  • 40 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 250 g Puderzucker

Außerdem:

  • 20 Holzspieße
  • Zuckerdekor (z.B. Blüten, Streusel, Herzchen)

So geht’s:

1. Eier drei Minuten schaumig aufschlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben. Weitere drei Minuten rühren, bis die Masse schaumig ist. Mehl kurz unterrühren.

2. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. zwölf Minuten backen. Auskühlen lassen und das Backpapier vom Teig abziehen. Teig fein zerbröseln.

3. Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Beides mit den Teigbröseln, Mascarpone und Zitronenmarmelade in einer Rührschüssel verkneten. Die Masse zu 20 Eiern formen und auf Spieße stecken. 

4. Zitronensaft mit Puderzucker verrühren. Die Cake Pops damit überziehen und mit Zuckerdekor dekorieren. Guss trocknen lassen.

Pro Stück: ca. 165 kcal, 3 g E, 6 g F, 24 g KH

Zubereitung: ca. 60 Minuten (plus Wartezeit)

 

Teile diesen Artikel:

]