Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Kindgerechte Rezepte
Kohlrabipommes mit Dip und Linsenfrikadellen

Mal was anderes: Pommes aus Kohlrabi, dazu Linsenfrikadellen und Dip.

Zutaten für 2 (Kinder-)Portionen

Pommes
2 Kohlrabi (grün oder violett)
1 EL Stärke
1/2 EL Olivenöl
1/2 TL Jodsalz mit Fluorid
Paprika edelsüß und rosenscharf

Dip
50 g Magerquark
50 g Saure Sahne
1/2 EL weißer Balsamico-Essig
Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer
10 g frische Kräuter

Zubereitung

3 Cocktailtomaten am Stiel und Blattsalat zur Dekoration
Kohlrabi schälen und in Pommesstreifen schneiden. Kurz blanchieren und abtropfen und abtupfen. Kohlrabistreifen in einer Schüssel mit Stärke mischen, Öl, Salz und Gewürze dazugeben, gut vermengen.
Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min bei 180 Grad (160 Grad Umluft) backen.
Die Cocktailtomaten am Stiel mit im Ofen garen, bis die Schale aufplatzt.
Für den Dip alle Zutaten verrühren und mit Balsamico und Salz, Pfeffer abschmecken.

Linsen-Frikadellen

Zutaten für 2 Portionen

125 Gramm Linsen
1 eingeweichtes Brötchen
1 EL Paprikapulver scharf
1/2 TL  gemahlen Pfeffer
1 EL Senf mittelscharf
gut 1 EL Majoran
1 Knoblauchzehe
1 TL Zwiebelgranulat
2 normale Zwiebeln
Jodsalz mit Fluorid
2 EL Rapsöl

Zubereitung

Die Linsen in reichlich Wasser über Nacht (min 10 Stunden ) einweichen, abgießen, mit dem geschälten Knoblauch und den anderen Zutaten (außer der Zwiebeln)  in eine große Schüssel oder Topf geben und mit einem Mixer kurz grob pürieren.
Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und unter die Masse geben.
Vor dem braten mit Salz abschmecken und ggf. mit etwas Pfeffer oder Paprika nachwürzen.
Den Teig mit einem Löffel in eine heiße Pfanne mit Rapsöl geben und beim Wenden etwas andrücken, um eine Frikadellenform zu erhalten.
Diese Frikadellen sollten langsam und bei nicht allzu großer Hitze gebraten werden, da die Linsenmasse etwas länger zum garen braucht als "echtes Fleisch".

Mit den Kohlrabipommes und dem Dip auf einem Teller anrichten. Mit Cocktailtomaten und Blattsalat dekorieren.

Teile diesen Artikel:

]