Rezept für Kinder Verzauberte Strandperle

In Kooperation mit Iglo präsentieren wir dir heute ein ganz besonders buntes Rezept. Bei unseren lieben Kleinen erfreut es sich bereits großer Beliebtheit.

  • Anzahl der Potionen: 1
  • Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten

  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Rote-Bete-Knolle (ca. 200 g)
  • 1 kleiner Apfel (ca. 200 g)
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • 1/2 TL flüssiger Honig
  • je 1/4 rote und gelbe Paprikaschote
  • 50 g iglo Erbsen
  • 1 EL Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Das Ei für acht bis zehn Minuten hart kochen. Rote Bete schälen und fein raspeln. Apfel waschen, halbieren, entkernen und fein raspeln. Apfel und Rote Bete mischen. Mit Zitronensaft, Salz und Honig abschmecken.
  2. Die Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Erbsen in kochendem Salzwasser zwei bis drei Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Das Ei abgießen, abschrecken, abkühlen lassen, pellen und längs halbieren. Das Eigelb herauslösen und beiseitestellen.
  3. Den Rote-Bete-Apfel-Salat leicht ausdrücken, den Saft dabei auffangen. Die Eiweißhälften mit dem Rote-Bete-Saft einfärben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einem großen Ziseliermesser (Zestenreißer mit einer Klinge) Rillen in die runde Seite einer Eihälfte ziehen, um die Lamellen in der Muschelschale darzustellen.
  4. Den Rote-Bete-Salat (bis auf ca. einen Esslöffel) und die Mandeln hügelig am unteren Tellerrand anrichten. Die zweite Eihälfte mit dem restlichen Salat füllen und eine Erbse als Perle darauflegen. Die Muschel mit der eingeritzten Eihälfte schließen und auf den Rote-Bete-Salat setzen. Für die Sonne das Eigelb an den oberen Tellerrand legen. Die übrigen Erbsen rundherum verteilen und die Paprikastreifen als Sonnenstrahlen anlegen.

Guten Appetit!

Pro Portion ca. 1970 kJ, 470 kcal

wirEltern.de - Newsletter

Gewinnspiele und deine Themen. Jede Woche neu.