Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Spinat-Ricotta-Quiche

Spinat ist wohl eines der unbeliebtesten Gemüse bei Kindern. Aber: zusammen mit Iglo haben wir ein köstliches Rezept für eine cremige Spinat-Ricotta-Quiche gezaubert. Weicher Rahmspinat trifft auf fluffigen Ricotta, umrandet von knusprigem Hefeteig.

Zutaten für 12 Stück

Zubereitungszeit: 75 Minuten, Wartezeit: 20 Minuten

  • 250 g tiefgefrorener Iglo Rahm-Blattspinat
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen (etwa 4 g) Trockenhefe 
  • Salz
  • 200 g grüner Spargel
  • 200 ml Milch
  • 4 Eier (Größe M)
  • 2 TL Speisestärke
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 100 g Ricotta
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Fett und Mehl für die Form 
  • getrocknete Hülsenfrüchte 
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Spinat auftauen lassen.
  2. Mehl, Trockenhefe, 1 Prise Salz und 125 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ungefähr 30 Minuten gehen lassen.
  3. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel schräg in grobe Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser knapp 3 Minuten blanchieren. Abgießen und abschrecken. 
  4. Milch, Eier und Stärke verrühren. Eiermilch unter den aufgetauten Spinat rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Teig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (35 cm Ø) ausrollen. Eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Tarteform mit hohem Rand (26 cm Ø; etwa 2 l Inhalt) damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier belegen und Hülsenfrüchte einfüllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) etwa 10 Minuten blindbacken.

 

Profilbild

Unsere Autorin

Jasmine Barendt

Mit ihrer Leidenschaft für Social Media und ihrem Auge für Ästhetik kann Jasmine Barendt bei wireltern.de genau das machen, was ihr Freude bereitet. Als freie Mitarbeiterin erstellt sie für uns Grafiken und Texte.

Den Themen Familie, Ernährung und Freizeitgestaltung fühlt sie sich dabei besonders nahe.

Teile diesen Artikel:

]