Mama-REPORTER testen Das Lernportal "kapiert.de"

Du wünschst dir in einem bestimmten Schulfach individuelle Unterstützung für dein Kind? Mit "kapiert.de" könnte es klappen. Unsere Mama-REPORTER haben das Lernportal getestet.

Lernen muss keinen Frust bedeuten. Dass es eindeutig auch anders geht, beweist das Lernportal "kapiert.de". Die Kinder werden dabei unentwegt individuell gefördert und gefordert. Im Durschnitt haben unsere Mama-REPORTER das Portal mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet.

"Mit 'kapiert.de' wird das Lernen leichter" sagt Christina Cuculo aus St. Wedel (5 von 5 Sternen)

"Wir haben das Lernportal mit unsere Tochter getestet. Die Anleitungen und Übungen sowie die Test sind gut und übersichtlich gestaltet. Ihr fiel es leicht, da,ot zu üben. Allerdings ist es schade, dass nicht noch mehr Bücher bzw. Fächer zur Verfügung stehen. Aber sonst eine super Möglichkeit den Unterrichtsstoff gezielt zu lernen."

"Tolles Portal" sagt Christina Schwalbe aus Staufenberg (5 von 5 Sternen)

"Ich finde das Portal sehr gut aufgebaut! Toll finde ich vor allem, dass es nicht allgemein auf den Jahrgang oder das Lernthema spezialisiert ist, sondern man wirklich das Buch aus der Schule auswählen kann. 

Es ist eine super Lernhilfe und uns macht es am PC sogar noch mehr Spaß, als mit dem Buch am Schreibtisch. Die Chatfunktion haben wir nicht getestet. Ich denke, das kommt eher bei den älteren Kindern/Teenies zur Anwendung. 

Die Tipps bei den Downloads sind ebenfalls sehr hilfreich. Hier fände ich es schön, wenn man mehrere Sachen auswählen könnte. Der Preis summiert sich natürlich über das Jahr gesehen, aber gute wöchentliche Nachhilfe kostet eben auch was."

"Abwechslungsreiches Lernen" sagt Elke Raunig aus Ratingen (4 von 5 Sternen)

"Insgesamt hat uns das Lernportal 'kapiert.de' sehr gut gefallen, da es eine Menge verschiedener Aufgabentypen und Tools gibt, die das Lernen abwechslungsreich gestalten. 

Die Registrierung war einfach, ging schnell und problemlos. Anschließend konnten wir uns auf der Seite gut zurechtfinden. Zuerst haben wir im Profil die Klasse, Schulform und das Bundesland angegeben, um anschließend die entsprechenden Schulbücher auszusuchen. Leider mussten wir dabei feststellen, dass in keinem der drei angebotenen Fächer die Schulbücher unserer Schule vorhanden waren. Natürlich konnten wir trotzdem problemlos mit dem Lernen beginnen, indem wir uns die Themen der einzelnen Fächer herausgesucht haben und dazu dann entsprechende Übungen bearbeiten konnten. 

Da die Bedienoberfläche sehr übersichtlich gestaltet ist, war es auch für meine Tochter kein Problem sich alleine zurechtzufinden. Vor den Übungen konnte man sich erst einmal die Erklärungen durchlesen. Diese waren leicht und nachvollziehbar formuliert und die einzelnen Übungen waren so gestaltet, dass man direkt loslegen konnte. Im Grunde basieren die einzelnen Themen immer auf dem gleichen Lernprinzip 1. Verstehen, 2. Üben, 3.Testen. 

"Die einfache Anmeldung, die intuitive Bedienung und die einfachen Erklärungen sind ein klares Plus der Plattform. Schön wäre es, wenn weitere Schulbücher hinzugefügt werden würden, da dann ein näheres Üben am Lehrplan möglich wäre. Außerdem ist die Auswahl der Fächer mit Mathe, Deutsch und Englisch bisher sehr eingeschränkt und eine Ergänzung um weitere Fächer wäre toll. 

Mit knapp sieben Euro pro Fach und Monat ist das Lernportal wirklich günstig. Ein Nachhilfelehrer ist wesentlich kostenintensiver und weniger flexibel in der Zeit. Von daher können wir das Lernportal empfehlen, da es neben den genannten Vorzügen auch eine angenehme Abwechslung in den Lernalltag bringt."

Wir danken unseren Mama-REPORTERN für's Testen. Den kompletten Mama-REPORTER Test findest du hier.

wirEltern.de - Newsletter

Gewinnspiele und deine Themen. Jede Woche neu.