Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Anzeige
STABILO Education: Endlich mit richtig viel Schwung schreiben lernen!

Statt nur nachzuspuren, jetzt einmal pro Woche mit freien Schwüngen die Schreibmotorik trainieren und so nachweislich leichter und schneller schreiben lernen.

Solange Kinder gestrichelte Linien exakt nachfahren, können sie die für das Schreibenlernen so wichtigen Bewegungsabläufe nicht trainieren. Mit den Schreibmotorik-Übungen in der Heftreihe „Die 4 Entdecker-Freunde” können sich Kinder spielerisch ausprobieren und mit freien Schwüngen gezielt die Bewegungen fürs Schreiben trainieren. Denn wer eine gute Schreibmotorik entwickelt, lernt nachweislich besser und leichter schreiben und schafft so die Grundlage für eine erfolgreiche Schullaufbahn! 

Max, Leo, Sofie und Lena zeigen, worauf es ankommt

In einer spannenden Geschichte verkörpert jeder der vier Entdecker-Freunde eine schreibmotorische Kompetenz – so lernt man ganz nebenbei. Max hilft, den Druck zu dosieren, Leo gibt das richtige Tempo vor, Sofie steht für die Form, und Lena sorgt dafür, den richtigen Rhythmus zu finden. Nur wenn sich die Hand geschmeidig und automatisch bewegt, entsteht eine flüssige Schrift. So bleibt mehr Zeit, sich auf den Inhalt zu konzentrieren. Die vier Vorschulhefte „Fit für’s Schreibenlernen” widmen sich den wichtigsten Elementen der Schreibmotorik, ohne der Schule etwas vorwegzunehmen. Die vier Grundschulhefte „Leichter schreiben lernen” helfen, lesbar, flüssig, locker und schnell zu schreiben. Leseanfänger können sie selbstständig bearbeiten. 

Nähere Informationen unter: www.stabilo-education.de

 

Teile diesen Artikel:

]