Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

KiNDER hilft

Hurra, unsere Kita ist so schön geworden

Über 50 Einrichtungen haben sich bei unserer Kita-Hilfsaktion beworben – die Jury wählte eine in Lübeck aus, deren Gruppenraum komplett renoviert wurde.

Wie bei einer Bescherung ist das. Die Tür bleibt so lange geschlossen, bis das Fest beginnt. Kinder und Eltern dürfen nicht hineingucken und erleben dann die große Überraschung: Der Gruppenraum präsentiert sich im schönen neuen Glanz – mit frischen bunten Farben und lustigen Gemälden auf komplett renovierten Wänden. Mit praktischen Holzregalen, Bänken und Schubkästen. Mit flauschigen Teppichen und nagelneuem Spielzeug für die Kids. „Wie toll ist das denn“, rufen dann auch die Eltern morgens, als die Tür nach fünf Umbautagen aufgeht und sie ihre Kleinen zum ersten Mal in den Gruppenraum im Familienzentrum „Willy-Brandt“ bringen. Und ihre Kinder strahlen einfach nur.

Alle sind glücklich

Die Lübecker Kita ist Teil eines großen Familienzentrums im Stadteil Sankt Lorenz, das von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) betrieben wird. 61 Kinder kommen täglich hierher. Zwölf Mitarbeiter betreuen neben zwei Krippengruppen mit den ganz Kleinen zwei Elementargruppen mit je 20 Kindern unterschiedlichster Nationen von drei bis sechs Jahren. „Uns ist der partizipative Ansatz wichtig“, erläutert Kita-Leiterin Rica Rupp die pädagogische Arbeit. Die Kinder sollen – mehr als früher – den Alltag in der Einrichtung mitbestimmen. Und so haben die Eltern und Kinder vorher die Tapeten entfernt – und in den neugestalteten Ecken, Sitzecken und an den Wänden wurde Raum gelassen für weitere Bilder und Basteleien von Derya, Alanur, Mimi, Sean und den anderen Kindern. „Im Moment sind alle einfach nur glücklich, dass der früher unansehnliche Raum so schön aussieht“, weiß Erzieherin Melanie Rönfeld.Jetzt genießen es die Lübecker Minis erst mal, in den neuen Kissen herumzutoben, das Fisher-Price-Spielzeug in den Paidi- Schränken zu verstauen. Damit ja nichts kaputtgeht … Diese strahlende Augen machen uns glücklich, und wir versprechen: Auch 2014 werden wir notleidenden Kitas helfen, wo es geht. Ehrenwort.

Vielen Dank

„Little People“-Spielzeug von Fisher- Price, eine komplette Kita-Möbeleinrichtung von Paidi und die Renovierung eines Gruppenraums durch Mitarbeiter der Firma Mattel – alles im Wert von 10.000 Euro. Das war der erste Preis unserer Hilfsaktion. Über 50 Kitas haben sich beworben. Nach langen Beratungen entschied sich die Jury einstimmig für die Lübecker Einrichtung. Zudem wurden zwölf Kitas ausgewählt, sie erhielten Spielzeug für ihre Arbeit.

Teile diesen Artikel:

]