Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Vom Rucksack zum Kindersitz

Trunki "BoostAPak"

Rucksack oder Kindersitz? Der "BoostAPak" von Trunki ist beides in einem. Sinnvoll?

 

Das Testprodukt: Kindersitzrucksack „BoostAPak“ von Trunki 

Der "BoostAPak" entspricht allen europäischen Sicherheitsstandards für Kindersitze und erfüllt die ECE R44.04-Norm. Geeignet für Kinder von vier bis 11 Jahre. Etwa 60 Euro, www.trunki.co.uk/de

 

Das sagen unsere Mami-REPORTER

"Wie der King", Isabelle, zwei Söhne

„Das Innenleben des ‚BoostAPak’ ist wie ein kleiner Schalenkoffer gemacht: Er bietet Platz für Kuscheltier, Trinkflasche und die Brotbox für den Wandertag in der Kita. Wenn man ihn auf dem Rücken trägt, zwickt und drückt rein gar nichts.  Der ‚BoostAPak’ ist so leicht, dass Konstantin (5) ihn selber tragen kann. Im Auto ist er im Nu installiert: Die Seite mit den Trägern auf die Sitzfläche, dann die Gurtfixierung ausklappen, Kind drauf setzen, angurten. Der Sitz ist etwas höher als herkömmliche Sitzerhöhungen, dadurch fühlt sich der Sohnemann wie der King auf seinem Thron, er hat den Überblick und kann Mutter vorn am Steuer sagen, wo‘s lang geht.“ 

Teile diesen Artikel:

]