Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Giovanni Zarrella

"Musik fängt an, wo Worte aufhören"

Für den Musiker und zweifachen Vater Giovanni Zarrella (36) ist klar: Eltern sollten ihren Nachwuchs früh an Musik heranführen und ihm ein liebevolles Zuhause bieten. Hier verrät er, wie das gelingt.

Das Vatersein hat mich sehr verändert. Bevor ich eigene Kinder bekam, hat es mich genervt, wenn andere Eltern sich ständig Sorgen machten und nur über ihre Kinder sprachen – nun tue ich dasselbe. Außerdem schätze ich das Zuhause inzwischen viel mehr. Ich habe ein größeres Verständnis fürs Familiendasein, die eigenen Eltern, Geschwister und andere Menschen entwickelt.

Oft kümmert sich meine Frau Jana Ina um unsere Tochter (1) und ich mich um unseren Sohn (6). Ich spiele dann mit ihm Fußball oder baue Höhlen – wir machen eben so richtige Männersachen. Aber ich liebe es auch, mit meiner Tochter zusammen zu sein. Es erschreckt mich, dass sich viele Väter kaum mit ihren Kindern beschäftigen, solange sie noch sehr klein sind. Denn da entsteht doch schon die Bindung. Allerdings kann ich – im Gegensatz zu meiner Frau – nebenbei nichts anderes erledigen: Wenn ich bei meiner Tochter bin, bin ich nur für sie da, alles andere bleibt liegen.

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, das Leben mit Kindern zu teilen und ihnen zu zeigen, wofür man steht. Meine Leidenschaft für Musik gebe ich gerne weiter, denn Musik vermittelt Emotionen. Sie fängt da an, wo normale Worte aufhören. Daher freue ich mich, dass mein Sohn gerne singt und auch die Kleine schon anfängt, im Takt zur Musik zu wippen. Warum es zum Einschlafen Spieluhren gibt? Ganz klar: Sie bringen die Kinder in eine schöne Schlummerstimmung. 

Unsere Kinder sollen sich frei entfalten. Meine Frau und ich hätten nichts dagegen, wenn sie ebenfalls Sänger oder Model werden wollen – dann können wir ihnen Tipps geben. Und wenn nicht, unterstützen wir sie genauso. Hauptsache, sie tun, was sie lieben.

 

Zur Person

Giovanni Zarrella (36) ist ein deutsch-italienischer Musiker und TV-Moderator. 2001 gewann er die Musik-Castingshow „Popstars“ und wurde Bandmitglied von „Bro’Sis“. In diesem Jahr hat er die „Swop“-Band „Vintage Vegas“ gegründet – „Swop“ steht für eine Mischung aus Swing und Pop. Gemeinsam mit seiner Frau, dem brasilianischen Model Jana Ina (37), stand Giovanni in den Celebrity-Dokus „Just Married“, „Wir sind schwanger“ und „Pizza, Pasta & Amore“ vor der Kamera. Die beiden haben zwei Kinder und leben in Köln.

 

Teile diesen Artikel:

]