Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Jasmin Gerat

"Ich war tief bewegt von so viel Offenheit"

Schauspielern und zweifache Mutter Jasmin Gerat ist in der Babypause – und 2016 als Aktionsbotschafterin für die Kampagne Pampers für UNICEF unterwegs.

Nachdem mein Jahr trotz Baby arbeitsreich war, genieße ich es im Moment sehr, hauptsächlich zu Hause zu sein. Familie und Karriere unter einen Hut zu bringen, ist immer ein Balanceakt und hängt sehr stark von der eigenen aktuellen Verfassung ab. Wenn ich optimistisch bin, merke ich oft, dass sich verschlossen geglaubte Türen ungeahnt öffnen.

Was jetzt beim zweiten Kind anders ist? Ich habe das Gefühl, die Zeit vergeht  noch schneller als beim ersten. Aber ich bin auch relaxter mit vielen Themen geworden, da ich mir der vielen verschiedenen Phasen, die auf mich zukommen, bewusst bin und kann deshalb die Zeit, die ich mit meinen Kindern verbringe, mehr genießen.

Die Initiative von Pampers für UNICEF ist eine Herzensangelegenheit. Diese kleine Aktion, die innerhalb von drei Monaten Tetanus-Impfdosen für Risikogebiete finanziert, hat eine große Wirkung. Ich durfte für vier Tage nach Äthiopien reisen, die mir wie vier Monate vorkamen, weil ich so viel erlebt habe. Der Kontakt mit den Müttern und Kindern ging mir unter die Haut. Das habe ich so noch nie erlebt. Sie waren alle unglaublich vertrauensvoll und gastfreundlich. Ich war tief bewegt von so viel Offenheit. So eine Reise relativiert so einiges und rückt vieles im eigenen Denken gerade. Du kommst auf jeden Fall verändert nach Hause.

Doch nicht nur meine Erfahrungen in Äthiopien, sondern auch meine eigenen Kinder haben mich von Grund auf verändert. Ich muss mich Herausforderungen stellen, die ich mir ohne meine Kinder nicht hätte ausmalen können. Mutter zu werden war eine bewusste Entscheidung, aber was es verändert, weiß man erst, wenn es so weit ist. Und es ist wunderbar. 

Andere Promi-Mütter, die bei Pampers für UNICEF aktiv waren:
Franziska Knuppe
Barbara Schöneberger
Barbara Becker

Über Jasmin Gerat

Jasmin Gerat (37) ist als Schauspielerin („Tatort“, „The Team“, „Kokowääh 1 & 2“) und frühere Moderatorin („Bravo TV“, „MTV“) bekannt. Sie ist die diesjährige Botschafterin der Initiative von Pampers für UNICEF. Im Rahmen der Initiative setzen sich die Partner bereits zum elften Mal gemeinsam im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen weltweit ein. Gerats große Tochter ist neun Jahre alt, die kleine gerade eins. Die Familie lebt in Berlin.

Profilbild

Unsere Autorin

Irlana Nörtemann

Irlana Nörtemann ist seit vielen Jahren mit Herzblut Redakteurin bei Junior Medien. Zu ihren Aufgaben zählt auch Content Management.

Als Mutter eines Jungen lässt sie ihre Alltagserfahrungen in ihre Artikel mit einfließen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Themen Reise und Gesundheit.

Teile diesen Artikel:

]