Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Karen Webb

"Ich will das Beste für meine Kinder"

Die "Leute heute"-Moderatorin glaubt an die biologische Gesundheitsvorsorge: Daher lässt sie von ihren beiden Kindern die Stammzellen aus der Nabelschnur aufbewahren.

„Ich habe bereits bei der Geburt meines Sohnes eticur) damit beauftragt, die Stammzellen aus dem Nabelschnurblut aufbewahren zu lassen. Daher möchte ich auch für meine Tochter alles tun, was in meiner Macht steht, um ihr im Ernstfall – auch wenn er hoffentlich nie eintritt – helfen zu können.

Ich kann mich erinnern, dass damals alles ganz unkompliziert verlief. Die Ärzte und Hebammen im Krankenhaus waren mit der Methode vertraut und ich konnte mich ganz auf die Geburt konzentrieren. Ich bin sicher, dass es beim zweiten Mal genauso einfach wird.“

 

Quelle: https://www.eticur.de/eticur-wir-ueber-uns/auch-prominente-eltern-vertrauen-der-nabelschnurblut-einlagerung-bei-eticur.html

Auch Janine Steeger, Caroline Beil, Claudine Wilde und Narumol haben Stammzellen ihrer Kinder einlagern lassen.

Teile diesen Artikel:

]