Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Kate Hudson
"Arbeiten und Kids - das geht gut"

In ihrer Rolle als Mutter und Schauspielerin fühlt sich Kate Hudson sehr wohl. Ihren Söhnen will sie ein so fröhliches Zuhause bieten, wie sie es von ihren berühmten Eltern kennt.

Meine Mutter, Schauspielerin Goldie Hawn, ermöglichte mir mit ihrer optimistischen und fröhlichen Art einen guten Start ins Leben. Da sie so eine tolle Komödiantin ist und zahlreiche Filme in der Richtung gemacht hat, wissen viele nicht, dass sie auch eine sehr sensible und nachdenkliche Seite hat. Sie hat mich immer ermutigt, unkonventionell und offen zu sein. Außerdem hat sie mir gezeigt, wie viel leichter man durchs Leben geht, wenn man viel lacht und Dinge nicht zu ernst nimmt. Das ist das Wichtigste, was ich je gelernt habe. 

"Ich plane nicht das Leben meiner Kinder"

Mein Vater Kurt Russell ist ebenfalls Schauspieler, aber er ist viel pragmatischer und realistischer als meine Mutter. Beide zusammen haben mir aber ein fröhliches und positives Zuhause geboten. Genau das versuche ich, meinen Kindern auch zu geben. Als ich meinen ersten Sohn bekam, riet mir mein Vater, nicht zu hohe Erwartungen an ihn zu haben. Denn dann könne ich nur enttäuscht werden. Von dem Moment an wusste ich, dass ich niemals das Leben meiner Kinder planen sollte. 

"Ich bin gern Mutter"

Meine Eltern haben mit uns Kindern viel Sport gemacht. Ich hoffe, dass auch meine Söhne weiterhin Spaß daran haben, aktiv zu sein, denn davon profitiert man ein Leben lang. Als Mutter habe ich gelernt, wie wichtig es ist, eine gute Balance zwischen Privatleben und Beruf zu finden. Wenn man, wie ich bei dem Film „Kung Fu Panda 3“, das Glück hat, dass sich das Studio nach seinen Terminen richtet, ist das perfekt. Ich hatte die Freiheit, meinen Tag selbst zu planen, die Kinder abzuholen und Freunde zu treffen. Das war toll. Mir geht es so gut wie nie zuvor, ich habe endlich meinen inneren Frieden gefunden. Ich bin gern Mutter und arbeite dennoch mehr als je zuvor. 

Zur Person

Kate Hudson (37) wurde bekannt durch Filme wie „Liebe auf Umwegen” oder „Almost famous – Fast berühmt”, für den sie mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde. In diesem Jahr lieh sie Mei Mei in „Kung Fu Panda 3” ihre Stimme. Mit dem Rocksänger Chris Robinson bekam sie 2004 ihren ersten Sohn. Inzwischen lebt sie auch vom Vater ihres zweiten Sohnes – dem Sänger Matthew Bellamy – getrennt, sie sind aber weiter befreundet. 

Teile diesen Artikel:

]