Dein wirEltern-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Weiche Wegbegleiter
Der richtige BH für Schwangerschaft und Stillzeit

Anpassungsfähig, praktisch, stützend und doch auch schön. BHs für Schwangerschaft und Still-Zeit müssen vielen Anforderungen genügen. So findet man den „Richtigen“.

Lange bevor der Bauch sich langsam rundet, bemerken werdende Mütter, dass ihr Busen üppiger und empfindlicher wird. Das aparte BH-Nichts aus Spitze ist dann schnell kein passender Begleiter mehr.

Gut geschützt während der Schwangerschaft

Perfekt sitzen muss er, zu eng darf er nicht sein und kneifen schon gar nicht. Und: Wer zu Beginn der Schwangerschaft auf BH-Suche geht, sollte nicht gleich mehrere Exemplare kaufen. Denn die Brust wächst und verändert sich im Laufe der neun Monate.
Ein Schwangerschafts-BH zeichnet sich grundsätzlich dadurch aus, dass er der Brust die Unterstützung bietet, die sie braucht. Sonst drohen einerseits Rückenschmerzen und andererseits der legendäre „Hängebusen“. Schließlich bestehen die Brüste ausschließlich aus Bindegewebe und nicht aus Muskeln.

Das sollte man beim Kauf eines Schwangeschafts-BHs beachten:

  • Ein breites Rückenband und breite, verstellbare Träger gewährleisten perfekten Sitz und guten Halt.
  • Das Verbindungsstück vorne in der Mitte sollte verstärkt sein und bequem auf dem Brustbein aufliegen.
  • Der Brustbereich braucht so viel Stoff wie möglich – das fühlt sich angenehmer an, je empfindlicher die Brüste werden.
  • Am Rückenband stellen mindestens vier Reihen mit Ösen sicher, dass der Umstands-BH eine Zeitlang mitwächst. In Fachgeschäften gibt es zudem Verlängerungsstege, die man einhaken kann.
  • Besonders angenehm auf der Haut sind Modelle aus Baumwolle oder atmungsaktiver Mikrofaser.

Viele Frauen möchten auch während der Schwangerschaft nicht auf den lieb gewonnenen Bügel-BH verzichten. Dagegen ist nichts einzuwenden, solange der Draht nicht drückt oder in die Haut schneidet. Druckstellen sind ein zuverlässiges Indiz dafür, dass der BH zu eng ist.

Teile diesen Artikel:

]